Annehmen was ist …

      Keine Kommentare zu Annehmen was ist …

Ich habe verschiedenste Möglichkeiten, mit dem umzugehen, was mir täglich begegnet. Annehmen was ist bedeutet, alles willkommen zu heißen, was in meinem Leben passiert.

Diese Lebenshaltung zu kultivieren bewirkt sehr viel Positives: Du entwickelst stabilen inneren Frieden. Denn das kämpfen gegen die Realität (das was ist) bewirkt Kampf und Unfrieden und ist letztlich doch nicht erfolgreich. Ich kämpfe dann gegen diesen einen (oder auch mehrere) Aspekt der da in meiner Wirklichkeit auftaucht... weil ich mit diesem Aspekt der Realität nicht klarkommen will. Ich will das nicht, weil er (zu) viel Resonanz in mir auslöst - Resonanz zu früheren schmerzhaften Erfahrungen. Ich kämpfe also gegen den Zustand, weil ich diesem Schmerz ausweichen möchte.

Das Leben will, dass wir diese alten Schmerzen (Emotionen) lösen und frei mit unseren Gefühlen umgehen können.

Das Leben fordert uns manchmal stark heraus; wie reagierst du dann?

Der "Offene Begegnungsabend" am 3.3. in Berlin (und am 12.4. in Mönchengladbach) steht unter dem Motto "Annehmen was ist". An diesem Abend beschäftigen wir uns mit unseren (Re)Aktions-Möglichkeiten. Komm einfach vorbei zu diesem "Körper-Bewußtseins-Abend".
An diesem Abend werden wir Körperwahrnehmung, Tanz, Kontakt- und Körperübungen machen, uns frei bewegen und uns feiern.
Bring leichte Kleidung mit (wir werden uns bewegen), Deine Trinkflasche und wenn Du magst auch einen Freund / eine Freundin, die sich mit dem Thema oder sich selbst beschäftigen möchte.

Wir freuen uns auf Dich!

Annehmen was ist - Offener Begegnungsabend der Liebesschule
1.März 2015 18:00 - 20:30 in Mönchengladbach

Annehmen was ist - Offener Begegnungsabend der Liebesschule
3.März 2015 19:30 - 21:30 in Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.