Fühlabende – tantrische Selbsterfahrung ohne Lunghi

Die Fühlabende der Liebesschule,
das sind keine typischen Tantra-Schule-Abende, wo man im Lunghi
rumläuft, und es nach Räucherstäbchen duftet.
Und doch sind es gleichzeitig explizit tantrische Abende, weil sehr viele
Wahrnehmungs- und Erkenntnisübungen, die direkten Einfluß haben
auf Dein Leben, Dein Gefühl von Freiheit und Lust im Leben haben, diesen Abend voller Spaß füllen.

Die Fühlabende sind eine Reihe, in der es um Selbst-Erkenntnis geht.
Wir starten mit dem Abend zu “Zärtlichkeit”
und bewegen uns in diesen drei Abenden quasi von innen nach außen:
von der “Zärtlichkeit” über die “Verführung” hin zum “Flirten” …
Das Thema >hin zum Flirt< wählten wir, weil dieser Themenbereich
für viele unangenehm ist und gerade deshalb ein ungeheueres
Entwicklungspotential bereithält. Es ist natürlich so angeleitet,
dass kein Druck aufkommt in irgendeiner Richtung
irgendwie sein zu müssen… und trotzdem viel dabei herumkommt.
Am Beispiel dieses Auf-den-Anderen zugehens lernen wir sehr
viel über uns selbst, erforschen neue Möglichkeiten und haben
nachher ein neues Lebensgefühl (tatsächlich!), und
auch viel mehr SelbstBewußtsein und Freude am Flirten.

Ramos hat die Inhalte auf der Website liebesschule.de näher beschrieben,
(zb auf https://liebesschule.de/fuehlabende-naeher-dran-an-deiner-liebe/ )

Wenn du eine spezielle Frage hast kannst du Ramos kurz anrufen
(0177-8620260) … oder Du meldest Dich direkt auf der Website an:
http://liebesschule.de/fuehlabend_anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.