Chakren (Chakras)

Die Chakrenlehre ist eine indische Sicht auf unser feinstoffliches Energiesystem.
Es ist keine Geheimwissenschaft, sondern einfach ein Weg, um die Realität zu erklären.
(Chakren ist die Mehrzahl von Chakra; es gibt auch die Benennung Chakras).

Genauso wenig wie Du wahrscheinlich den Strom in einem Stromkabel sehen kannst, können die meisten Menschen die im menschlichen Körpersystem fließende Energie nicht sehen. Beides kannst Du aber wahrnehmen: den Strom, wenn es 'bitzelt' ( z.B. wenn Du Deine Zunge an die Pole einer 9V-Batterie hältst. Vorsicht beim Selbstversuch!), und die feinstoffliche Energie, wenn Du sie bei jemand anderem aufmerksam mit der Hand erfühlst. Übungen dazu sind Bestandteil vieler Kurse der Liebesschule.

Die einzelnen Chakren haben verschiedene "Qualitäten", die beschrieben werden und denen Attribute zugeordnet werden, z.B. Farben, Empfindungen, Emotionen, ...
Es gibt verschiedene Systeme, und auch bei weitem mehr als die üblicherweise bekannten sieben Chakren. Aber wenigstens diese seien hier kurz erläutert (zum Teil mit einem Link auf eine Extra-Seite zum jeweiligen Chakra).

Die Lage der Chakren ist jeweils angegeben. Dazu ist es aber wichtig zu wissen, dass Chakren (mindestens) in zwei Richtungen geöffnet sind. Sie liegen in der Körpermittelachse und strahlen nach vorne und hinten. Das Herzchakra ist also nicht etwa auf der Brust aufliegend, sondern innen im Brustraum, und zwar etwas vor der Wirbelsäule lokalisiert. Es strahlt nach vorne, und auch nach hinten; man kann es sich so vorstellen wie kleine Scheinwerfer-Kegel.

Jedes einzelne Chakra:

Von der Basis ausgehend nach oben sind die Chakren folgende:

1. Chakra:

Wurzelchakra (rot)
Zuordnung: Urkraft, Vitalität
Lage: Am Perineum (Damm), also zwischen Geschlechtsorgan und Anus

2. Chakra:

Sakral- bzw Sexualchakra (orange)
Zuordnung: Lust, Vereinigung, Zusammenspiel
Lage: Schambein

3. Chakra:

Solarplexus (gelb)
Zuordnung: Macht, Ausdehnung
Lage: in Magenhöhe

4. Chakra:

Herzchakra (grün / rosa)
Zuordnung: Liebe; blockiert: überhöhter Perfektionismus
Lage: in der Mitte des Brustraumes (bei Männern: Höhe der Brustknospen)

5. Chakra:

Kehlchakra (hellblau)
Zuordnung: Kommunikation
Lage: Kehlkopf

6. Chakra:

Stirnchakra (dunkelblau)
Zuordnung: Weisheit, Selbsterkenntnis
Lage: Stirnmitte, zwischen den Augenbrauen, bzw. Kopfmitte (Zirbeldrüse)

7. Chakra:

Kronenchakra (purpur / vieolett / weiß )
Zuordnung: Verbindung zur Göttlichkeit / nächsten Ebene / Metaphysischen Ebene
Lage: Oben am Kopf

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.