Rebozo – stabilisierende entspannende Körpererfahrung mit Tuch – neu in Berlin

In der Reihe bewußt berühren (slow touch)

Berührung ist alles: Kontaktaufnahme zum anderen und zum eigenen Inneren, nährend und lebensnotwendig, luxuriös und lustvoll... ungeheuer nährend - und doch ganz einfach.
Mit unserer Einführung in Rebozo cerrada kannst Du selbst lernen, wie gut Dir diese entspannende und haltende Behandlung tut, und wie Du sie anderen gibst.

Besonders auch gut geeignet ist Rebozo in der Schwangerschaft, zur Geburtsvorbereitung, während der Geburt und im Wochenbett zur Lockerung und Entspannung sowie zur Stabilisierung und dem Wiederverschließung von Körperpartien. Rebozo ist nicht nur für Frauen und im Bereich Sanfte Geburt super, auch für Männer ist es eine wunderbare Methode um sich besser zu fühlen. Und natürlich, um Behandlungen zu geben...

Die Workshops im März bieten eine wunderbare Einführung:

Rebozo-Lehrerinnen aus Wien: Marielies und Nicole

am 17.3.2018 gibt der Rebozo - Genußworkshop eine Einführung in den Gebrauch und Nutzen der Tuchbehandlung  Einen ganzen Tag erfährst Du Theorie und praktische Handhabung von zwei erfahrenen Rebozo-Lehrerinnen. Es sind Marielies Klebel und Nicole Chalusch aus Wien, die Rebozo als Doulas selbst anwenden und für dieses Wochenende in Berlin zu Gast sind.*)

 

Rebozo im Geburtskontext (vor und nach der Geburt)

An Menschen mit Erfahrung im Bereich Körperarbeit, Geburt, Geburtsvorbereitung und Geburtsbegleitung und natürlich auch an Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch richtet sich das Halbtagesseminar Rebozo - Spezial am 18.3. von 10:00 - 14:00 Uhr.  

 

*Beide bieten übrigens am Freitag ein "Rotes Zelt" an. Für interessierte Frauen eine gute Gelegenheit die beiden näher kennenzulernen und selbst eine schöne Zeit zu haben. Rotes Zelt - Ich und meine Zyklen am 16.März 2018 ab 15:00 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.