Mit dem Mund lieben

      Keine Kommentare zu Mit dem Mund lieben

Im Frühsommer hatten wir (Mara und Ramos) diesen Workshop bereits in Potsdam abgehalten... mit gutem Erfolg. Eine 40jährige Teilnehmerin schrieb:
"Ich habe festgestellt, dass die anfängliche Unsicherheit und Scheu mit vollkommen fremden Menschen so offen und ehrlich (meinerseits jedenfalls) über Oralsex zu sprechen ziemlich schnell verflogen ist. Das lag vor allem an Eurer totalen Unbefangenheit mit dem Thema umzugehen. Dann fand ich die "Erdbeer-Übung" schön, sinnlich und erotisch, zum Glück jedoch, ohne dass mich das sexuell erregt hätte. Das war auch eine eher neue Erfahrung für mich. Da mich das SLOW beim Thema Eures Workshops besonders interessiert hat, war diese Übung wirklich gut für mich. Und auch bei den Stellungen habe ich 2 neue Sachen gelernt.

Nach dem Seminar habe ich mit meinem Mann noch bis um 1 Uhr sehr ausführlich über das Seminar geredet.
Wir denken jetzt beide viel darüber nach und sprechen miteinander, was wir für uns gerne ändern und ausprobieren möchten, um unsere Beziehung lebendig zu halten und das ist sehr schön.
Ganz sicher hat es meinem Selbstbewusstsein gut getan, dass ich mich getraut habe, zu Eurem Workshop zu kommen."

In diesem Workshop wollen wir dir die Gelegenheit geben dich mit deinen Wünschen und Widerständen, deiner Lust und/oder auch deinem Abscheu zum Thema Oralsex zu zeigen. Hast du Vorstellungen davon wie es sein sollte – das Lecken und Blasen? Und woher kommen deine Vorstellungen? Wo stößt du an Grenzen? Wie ist es darüber zu reden und deine Wünsche dem anderen mitzuteilen?

Wir wollen den Raum schaffen für einen ehrlichen und entspannten Austausch, wollen überlegen wie wir vom „Tun“ mehr ins „Sein“ kommen und vor allem den Spaß dabei entdecken!

Wenn Dich dieses Thema interessiert melde Dich an:
https://liebesschule.de/schulverwaltung/event-einzeldarstellung/?event=84

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.